Das besondere Profil der Beratungsstelle

 

  • Reformorientiert katholischer Hindergrund
  • Kostenlose Beratung und auf Wunsch anonym
  • Verpflichtung zur Verschwiegenheit
  • Offenheit für alle Menschen gleich welcher Hautfarbe, Ethnie, Religion oder Nationalität
  • Interkulturelle Kompetenz der Mitarbeiterinnen
  • Führung der Beratungsgespräche auch in Englisch durch die Beraterinnen oder in Französisch, Russisch, Türkisch und Spanisch mittels Dolmetschen
  • Schwangerschaftskonfliktberatung nach § 218/219 StGB mit Ausstellung der Beratungsbescheinigung
  • Intensive psychosoziale  Beratung für Schwangere, z. B.  bei Ängsten Belastung und Konflikten oder zu rechtlichen Fragen, Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen, Unterstützung in finanziellen Notlagen u. a. über die Bundesstiftung " Mutter und Kind"
  • Beratung zur Familienplanung
  • Vermittlung "Früher Hilfen"
  • Unterstützung für Eltern mit Kindern unter 3 Jahren
  • Sexualpädagogische Arbeit mit Schulklassen und Freizeitgruppen nach Geschlechtern getrennt
  • Trauerbegleitung nach Fehl-, Früh- und Totgeburt oder nach Schwangerschaftsabbruch für Einzelne und Paare
  • Kurzfristige Beratungstermine
  • Zeit für ausführliche Beratungsgespräche
  • Kinderbetreuung während der Beratung nach vorheriger Absprache
  • Angenehme Atmosphäre durch freundlich gestaltete Räume